07-Isolierung Aufbau MK2.5

Aufbauanleitung

07-Isolierung

Original Desktop Filament Extruder MK2.5 by ARTME 3D

Version 09.03.2024

Nutzungslizenz:

Die Aufbauanleitung des „Original-Desktop-Filament-Extruder MK2 von ARTME 3D“ wird unter einer CC BY-SA-Lizenz verwendet. Hier finden Sie die Details zur Nutzung.

ACHTUNG:

Die Isolierung schützt Sie vor Verbrennungen an den heißen Teilen. Die Isolierung senkt den Energieverbrauch des Extruders stark und sorgt für eine bessere Wärmeverteilung und eine bessere Extrusion. Daher empfehlich ich dringend, die Isolierung wie im folgenden beschrieben anzubringen. Ohne die Isolierung kann es zu Verstopfungen in der Einzugszone kommen.

Vorsicht: Die Fasern der Steinwolle können die Haut reizen und jucken verursachen. Benutzen Sie Handschuhe oder Gummihandschuhe bei der Handhabung. Vermeiden Sie Staubentwicklung, indem Sie langsam arbeiten. Benutzen Sie eine Staubschutzmaske.

Schritt 1/11


3D Druck: IN-A (Abdeckung), IN-B (Deckel links), IN-C (Deckel rechts)

Aus Packstück 1 entnehmen: 2x Hammermutter M4 (SC-16), 2x Zylinderschraube M4x10 (SC-05)

Aus Packstück 7 entnehmen: 1x Steinwolle 120x210x40mm (IN-01)

Schritt 2/11


Werkzeug aus Packstück 6: Innensechskantschlüssel Größe 3 (TO-06)

Die Zylinderschrauben durch die Befestigungslöcher stecken und die Hammermuttern auf die Schrauben drehen.

Schritt 3/11


Aus Packstück 6 entnehmen: 2x Gummihandschuh (TO-14)

Die Steinwolle über die gesamte Fläche mehrfach mit der Hand platt drücken. Dadurch wird sie biegsamer.

Schritt 4/11


Steinwolle ausrichten, siehe Bild. Die Steinwolle steht auf der rechten Seite 50mm über. Dann die Steinwolle hinter das Heizelement klemmen und hoch schieben. Dazu die Wolle mit den Daumen zusammendrücken und schieben, sodass sie nicht an den Schlauchschellen hängen bleibt. Die richtige Höhe ist erreicht, wenn die Wolle 20mm Abstand zum Rohrhalter hat.

Schritt 5/11


Die Abdeckung an dem Aluprofil ausrichten. Die Hammermuttern in die seitliche Nut des Profils einführen aber noch nicht festschrauben.

Schritt 6/11


Steinwolle vorsichtig um das Heizelement biegen. Aufpassen, dass die Wolle nicht durchbricht. Die Leitungen dabei noch oben führen. Achten Sie darauf, dass die Leitungen nicht abgeknickt werden.

Schritt 7/11


Die Abdeckung von unten über die Steinwolle schieben. Dabei mit einer Hand die Wolle zusammen halten und mit der anderen Hand die Abdeckung hoch schieben. Achten Sie auch darauf, dass die Hammermuttern in der seitlichen Nut des Aluprofils bleiben.

Schritt 8/11


Die richtige Höhe ist erreicht, wenn der untere Rand der Abdeckung ca. 8 mm von dem Heizelement entfernt ist, siehe Bild. Dann die Zylinderschrauben fest drehen. Nicht zu fest drehen, sondt kann das Bauteil brechen.

Schritt 9/11


Die überstehende Steinwolle mit den Fingern etwas zusammendrücken. Kontrollieren, dass die Leitungen sauber geführt sind und auf der rechten seite zwischen den beiden Enden der Steinwolle heraus kommen.

Schritt 10/11


Dann den linken und rechten Deckel aufsetzen. Der rechte Deckel hat eine Aussparung, um die Leitungen durchzuführen.

Schritt 11/11


Auf der unteren Seite eventuell überstehende Steinwolle in die Abdeckung drücken, verteilen und zurechtschieben.

Geschafft:


Fahren Sie nun mit Aufbauanleitung “08-Düse mit Schmelzefilter Aufbau MK2” fort.