04-Spulenhalter Aufbau MK2.5

Aufbauanleitung

04-Spulenhalter

Original Desktop Filament Extruder MK2.5 by ARTME 3D

Version 09.03.2024

Nutzungslizenz:

Die Aufbauanleitung des „Original-Desktop-Filament-Extruder MK2 von ARTME 3D“ wird unter einer CC BY-SA-Lizenz verwendet. Hier finden Sie die Details zur Nutzung.

Schritt 1/21


3D Druck: SH-A (Spulen-Lager), SH-B (Abstandshalter), SH-C (Spulenhalter 1), SH-D (Spulenhalter 2), SH-E (Spulenhalter Deckel), SH-F (Klemmscheibe), FG-F (Schwinge2)

Aus Packstück 1 entnehmen: 2x Hammermutter M4 (SC-16), 3x Zylinderschraube M4x10 (SC-05), 4x Holzschraube 2,5×12 (SC-01), 4x Holzschraube 3×25 (SC-02), 1x Sechskantschraube M5x70 (SC-11), 1x Sechskantschraube M10x50 (SC-12)1x Flügelmutter M5 (SC-15), 1x Mutter M10 (SC-19), 1x Kugellager 4x13x5 (SP-09), 2x Kugellager 10x26x8 (SP-10)

Schritt 2/21


Zwei Zylinderschrauben in die dafür vorgesehenen Bohrungen im Bauteil SH-A (Spulen-Lager) stecken.

Schritt 3/21


Zwei Hammermuttern auf das Gewinde der Schrauben drehen. Nicht fest drehen. Die Hammermutter nur ein paar Gewindegänge auf die Schrauben drehen.

Schritt 4/21


Die Mutter M10 von hinten in die Öffnung einsetzen.

Schritt 5/21


Die zwei Kugellager 10x26x8 (SC-10) und das Bauteil SH-B (Abstandshalter) auf die Sechkantschraube stecken. Reihenfolge siehe Bild.

Schritt 6/21


Die Sechkantschraube in die Öffnung des Bauteils SH-A (Spulen-Lager) stecken und in die darin befindliche Mutter drehen.

Schritt 7/21


Aus Packstück 6 entnehmen: 1x Steckschlüssel 13×17 (TO-02), 1x Schraubendreher kreuzschlitz

Schritt 8/21


Den Steckschlüssel auf die Sechkantschraube stecken. Den Schraubendreher können Sie zur Kraftverstärkung durch ein Loch im Steckschlüssel stecken. Sechkantschraube dann fest drehen. Handfest anziehen, nicht überdrehen, sonst kann das Bauteil beschädigt werden.

Schritt 9/21


Das Bauteil wird in der seitlichen, llinken Nut der Extruder-Einheit montiert. Die Aussparung im Bauteil zeigt nach oben.

Schritt 10/21


Positionieren SIe das Bauteil. Der Abstand zwischen oberkante Aluprofil und unterkante Bauteil sollte 167mm betragen.

Schritt 11/21


Schrauben Sie dann die beiden Zylinderschrauben fest. Achten SIe darauf, dass sich beide Hammermuttern im inneren der Nut verdrehen und halt geben.

Schritt 12/21


Legen SIe ein Kugellager 4x13x5 auf die dargestellte Bohrung im Bauteil FG-F (Schwinge2). Dann schrauben Sie das Kugellager fest, indem Sie eine Zylinderschraube M4x10 in die Bohrung schrauben.

Schritt 13/21


Aus Packstück 6 entnehmen: Schleifpapier (TO-12)

Schleifen Sie alle Kanten der dargestellten Fläche an Bauteil SH-C (Spulenhalter 1) UND Bauteil SH-D (Spulenhalter 2) ab. Sodass die dargestellte Fläche beider Bauteile flächig aufeinander aufliegen kann.

Schritt 14/21


Nehmen Sie Bauteil SH-C (Spulenhalter 1) und Bauteil FG-F (Schwinge2) zur Hand.

Schritt 15/21


Positionieren Sie Bauteil FG-F (Schwinge2) so, dass die Seite mit dem Kugellager in der Aussparung im bereits montierten Bauteil SH-A (Spulen-Lager) steckt. Dann wird Bauteil SH-C (Spulenhalter 1) von hinten positioniert, sodass alle Kugellager in die entsprechende Öffnung treffen. Siehe Bild. Halten Sie diese Position fest, während Sie den nächste nSchritt ausführen.

Schritt 16/21


Das Bauteil SH-D (Spulenhalter 2) wird als Gegenstück von Forne aufgesetzt. Halten Sie das so fest, während Sie den nächsten Schritt ausführen.

Schritt 17/21


Vier Holzschruaben 3×25 werden in die entsprechenden Bohrungen eingesetzt und festgeschraubt.

Schritt 18/21


Stecken Sie die Sechskantschraube M5x70 mit dem Schraubenkopf in die dafür vogesehene Aussparung im Spulenhalter.

Schritt 19/21


Schieben Sie das Bauteil SH-E (Spulenhalter Deckel) über das Gewinde der Sechskantschraube. Drehen Sie das Bauteil so, dass die Senkungen in den Bohrungen sichtbar sind. Achten Sie darauf, dass die Bohrungen im Abuteil SH-E (Spulenhalter Deckel) über den Bohrungen im Spulenhalter liegen. Dann führen Sie vier Holzschrauben 2,5×12 in die Bohrungen ein und schrauben diese fest.

Schritt 20/21


Schieben Sie Bauteil SH-F (Klemmscheibe) auf das Gewinde der Schraube.

Schritt 21/21


Drehen Sie die Flügelmutter M5 ein Stück auf die Schraube. Die Montage der Spule erfolgt später.

Geschafft:


Sie Filament-Spule wird zu einem späteren Zeitpunkt montiert. Fahren Sie nun mit Aufbauanleitung “05-Filamentführung Aufbau MK2” fort.